Bauten

Eine einzigartige Verschmelzung von Mahagoni Schnitzereien, Segeltucharbeiten, klassischen venezianischen Stuckarbeiten und traditioneller Swahili Architektur. The Sands at Nomad schmiegt sich in etwa 10 Hektar unberührten Küstenwald, wo sich seidenfellige Colobus Affen tummeln.

Im Zentrum der Hotelanlage der Pool mit dem erhöhten Gazebo, die Rezeption mit Lounge, Internet Café und der Rivas Bar, im Strandbereich das Restaurant, die Beach Bar und die Boutique.

Nahe dem Poolbereich im Schatten des Waldes befindet sich der professionelle Massagebereich für alle Behandlungen.