Über das Hotel

Das The Sands at Nomad gehört zu den exklusivsten Resorts in Diani. Es gewährt anspruchsvollen Gästen ein luxuriöses Ambiente, absolute Erholung, eine ausgezeichnete Gastronomie  und ein Höchstmaß an Privatsphäre.

Unerreicht in seiner Exklusivität und unvergleichliche Lage ist das The Sands at Nomad das erste Hotel an Kenias Küste, das dem Boutique-Konzept entspricht.

Es besticht durch eleganten Komfort und einen paradiesischen Sandstrand und bietet in einem warmen und vertrauten Ambiente eine Oase der Ruhe und Gelassenheit.

Eine einzigartige Verschmelzung von traditioneller Swahili Architektur , Segeltucharbeiten , Mahagoni Schnitzereien und klassischen venezianischen Stuckarbeiten bringen den Ort in vollkommene Harmonie mit seiner Umwelt.

Die Diskretion der Dienstleistungen und die exzellente Küche machen das Hotel zu einem “Juwel im Paradies”.

Hier können Gäste bei gehobenem Standard einfach entspannen!

 

 

Swimmingpool

Das faszinierende Pool  aus lokalem Galanastein fällt über mehrere Stufen bis zu einer Tiefe von 5 Metern ab . Im Mittelpunkt des Swimmingpools befindet sich ein Gazebo mit atemberaubenden Ausblick auf den Strand. Ein optimaler Platz um untertags zu lesen oder für ein romantisches Dinner bei Kerzenschein. Rund um den Pool  gibt es gemütliche Sonnenbetten und Liegestühle mit Schatten spendenden Sonnenschirmen.

Die durchgehend geöffnete Rivas Bar am Pool bietet Getränke, Snacks und Eiscreme.

Umgebung

Das Hotel ist in etwa 10 Hektar unberührten tropischen Wald  eingebettet, den Resten des Küstenwaldes Jadini Forest .

Dieser ist Heimat des größten kenianischen Bestands der seidenfelligen, schwarz weissen Angola-Stummelaffen, auch Colobus Affen genannt, den Dik Diks, der kleinsten Antilopenart der Welt, Monitor Lizzards und vielen anderen Tieren.

Umgeben von gepflegten, tropischen Gärten  mit jahrhundertalten Baobabs und Palmen wurde das Resort harmonisch und vorsichtig  in die Originalflora integriert um die einheimische Wildnis so unberührt wie möglich zu erhalten.

Atmen Sie Natur in dieser grünen Umgebung und erleben Sie exotische Tiere zum Anfassen nah.

Rezeption

In dem kleinen Rezeptionsbereich werden Sie durch ein freundliches Rezeptionsteam mit dem kenianischen Willkommensgruß  “Jambo, Jambo” empfangen.

Genießen Sie hier Ihren Willkommens-Cocktail, die sanfte Brise des Indischen Ozeans, den herrlichen Blick auf den Strand und lehnen sich zurück, um in Ruhe einzuchecken.

Die Rezeption ist 24 Stunden für sie geöffnet.

Gästebetreuung

Unsere Gästebetreuung arrangiert für Sie exklusive Bootstouren,  Fahrten zum nahe gelegenen Shimba Hills Nationalpark, kulturelle Ausflüge nach Mombasa und Besuche zu allen bekannten Nationalparks Kenias.

Sie steht Ihnen 6 Tage die Woche für alle anfallende Fragen zur Verfügung.  Ein vergnügtes “Hakuna Matata” ( kein Problem) wird sie dabei immer begleiten.

Bauten

Eine einzigartige Verschmelzung von Mahagoni Schnitzereien, Segeltucharbeiten, klassischen venezianischen Stuckarbeiten und traditioneller Swahili Architektur. The Sands at Nomad schmiegt sich in etwa 10 Hektar unberührten Küstenwald, wo sich seidenfellige Colobus Affen tummeln.

Im Zentrum der Hotelanlage der Pool mit dem erhöhten Gazebo, die Rezeption mit Lounge, Internet Café und der Rivas Bar, im Strandbereich das Restaurant, die Beach Bar und die Boutique.

Nahe dem Poolbereich im Schatten des Waldes befindet sich der professionelle Massagebereich für alle Behandlungen.